Familienfreundliche Gemeinde
Kleinsteinhausen

Förderkreis der Freiwilligen Feuerwehr Kleinsteinhausen e. V.

 

Nach der Verwaltungsreform 1972 waren die Ortsgemeinden nicht mehr Träger der örtlichen Feuerwehren, Träger wurden die Verbandsgemeinden.

In der Verbandsgemeinde Zweibrücken-Land sind dies nun 17 Löscheinheiten. Die Bürgermeister der Verbandsgemeinde ist der Verantwortliche für das Brandschutzwesen und die Wehrleiter der Ortsgemeinden Berater. 

In dieser Zeit wurden dann auch in verschiedenen Ortschaften, auf Bitten der örtlichen Wehrleiter, Förderkreise gegründet.

Mit der Gründung der Förderkreise besteht die Möglichkeit, mit dem Geld welches durch Arbeitseinsätze oder Feste erwirtschaftet wird, die örtliche Feuerwehr zu unterstützen.

Durch Einladung des damaligen Wehrleiters der VG Zweibrücken-Land, Heinz Veith, vom 20.11.1979 wurde am 26.11.1979 der Förderkreis der Freiwilligen Feuerwehr Kleinsteinhausen e.V. als einer der ersten Förderkreise in der Verbandsgemeinde Zweibrücken-Land gegründet.

 

Vorstandschaft:

1. Vorsitzender: Christoph Stegner

2. Vorsitzender: Lars Buser

Kassenverwalterin: Christine Veidt

Schriftführer: Andreas Veidt

Beisitzer: Christian Franke, Thomas Leicher, Bernd Neumayer, Achim Rindgen, Norbert Schumm