Familienfreundliche Gemeinde
Kleinsteinhausen


Willkommen auf der Internetpräsenz der Ortsgemeinde Kleinsteinhausen

Kleinsteinhausen liegt im Westen des Landkreises Südwestpfalz zwischen Zweibrücken und Pirmasens, nahe der Grenze zu Frankreich, in einer fruchtbaren Höhenmulde. Südwestlich befindet sich Großsteinhausen, im Norden Walshausen und südöstlich Bottenbach. Durch den Ort führt die L 477. Nach Zweibrücken und Pirmasens sind es 12 Kilometer und über die nahegelegene Auffahrt Walshausen, der A 8, besteht Anschluss an den Fernverkehr.

12 Vereine bereichern das Dorfleben.

Unsere Kindertagesstätte bietet Platz für 55 Kinder. 20 Plätze davon sind für Kinder von 0-3 Jahren und 35 Plätze für Kinder im Alter von 3-6 Jahren mit 35 Ganztagsplätzen.

Im Jahr 2012 wurde unsere Ortsgemeinde vom Kreis Südwestpfalz als Familienfreundliche Gemeinde ausgezeichnet.



 

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

die Hektik der Adventszeit geht jetzt zu Ende und ein paar Tage der Entspannung und Besinnung liegen vor uns. Wir feiern Weihnachten und stehen an der Schwelle zu einem neuen Jahr.  Die Zeit, um  auf das vergangene Jahr zu schauen und einen Ausblick auf das neue Jahr zu wagen.  

Das Jahr 2017 war geprägt von der Baustelle in unserer Ortsdurchfahrt. Im Mai wurde mit den Arbeiten begonnen, Kanal- und Wasserleitungssanierung, eine neue Stromversorgung und die Verlegung von Leerrohren für den Breitbandausbau, machen unseren Ort fit für die Zukunft. Der erste Bauabschnitt ist fast fertiggestellt und im nächsten Jahr wird mit dem 2. Bauabschnitt begonnen. Die Anwohner des jeweiligen Bauabschnitts mussten und müssen mit vielen Einschränkungen leben, für Ihre Geduld und Ihr Verständnis möchte ich mich recht herzlich bedanken.                                                                                                                                                 

Eine weitere Baustelle war der Friedhof, neue Wege, ein neuer Zaun und Rasengräber wurden angelegt. Dass dies in diesem Umfang möglich war, ist den vielen ehrenamtlichen Helfern zu verdanken, in 3 Monaten wurden insgesamt 353 Stunden Eigenleistung erbracht. Die erforderlichen Genehmigungen für den RuheWald sind nun alle vorhanden und die Bestattungen an Familien- oder Freundschaftsbäumen ab sofort möglich.                                                             

Das Team der Nachbarschaftshilfe hat seine Arbeit aufgenommen, die Telefonnummer ist im Amtsblatt und auf unserer Homepage zu finden.

Mein besonderer Dank gilt den Bürgerinnen und Bürgern, die in Kleinsteinhausen an vielen Orten, sei es in der Feuerwehr, bei den Vereinen, auf dem Friedhof, am Freizeitgelände Emmerer Brunnen, am Spielplatz, am Kindergarten, am Ortseingang Akazienhain, am Dorfgemeinschaftshaus oder bei den Festen ihre Arbeitskraft einsetzen, damit sich unser Ort sauber und gepflegt präsentieren kann und die Feste so unsere Dorfgemeinschaft mit Leben erfüllen. Herzlichen Dank an ALLE, die daran mitwirken, unseren Ort zukunftsfähig und lebenswert für alle Generationen zu gestalten.

 Es wäre schön, wenn sich auch weiterhin viele Bürgerinnen - und Bürger ehrenamtlich engagieren. Viele die sich schon seit Jahrzehnten für unsere Gemeinde einsetzen werden älter und würden sich freuen, wenn ihr Werk fortgesetzt werden kann, sei es in einem Verein oder in der Ortsgemeinde.

Nicht zuletzt danke ich den Mitgliedern des Rates und den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Gemeinde und  der Verbandsgemeinde recht herzlich für die gute Zusammenarbeit. Ich danke für ihr Mitdenken, Mitwirken und Mitarbeiten.

Vor uns liegt ein weiteres Jahr mit vielen Hoffnungen, Wünschen und guten Vorsätzen. Wir werden mit  der Sanierung des  Glockenturms und des Dorfgemeinschaftshauses beginnen und den Ausbau unserer Ortsdurchfahrt weiter voranbringen. Die Sanierung einiger Feldwege und Ableitung des Oberflächenwassers aus den Außenbereichen sind weitere Aufgabenfelder für 2018.

Ich wünsche Ihnen, auch im Namen des Ortsgemeinderates, erholsame und besinnliche Weihnachten und für das Jahr 2018  Frieden, Gesundheit und Gottes Segen.

 

Martina Wagner, Ortsbürgermeisterin

 

 

Ein neuer Spielturm und eine Sitzgelegenheit bereichern den Spielplatz

 

Verbandsgemeinde ZW-Land                                       http://www.vgzwland.de/

Hier gelangen Sie zum aktuellen Amtsblatt der Verbandsgemeinde Zweibrücken-Land.

Kreisverwaltung Südwestpfalz:                               http://www.lksuedwestpfalz.de/kv_suedwestpfalz/Startseite/

Freizeitangebote der Region finden Sie hier:                   http://www.suedwestpfalz-touristik.de/touristik/de/Willkommen/