Familienfreundliche Gemeinde
Kleinsteinhausen

Geschichte der Einrichtung  

  • 1975 Gründung Kindergartenzweckverband der Ortsgemeinden Kleinsteinhausen, Großsteinhausen, Riedelberg und Walshausen
  • 1976 Eröffnung des Kindergartens (zwei Gruppen mit 25 Kindern)
  • 1992 bis 1995 wurden über 100 Kinder, in 4 Gruppen betreut
  • ab 1992 Ganztagesplätze mit Mittagessen, Ausweitung der Öffnungszeiten, Anbau eines weiteren Gruppenraumes
  • 1995 eröffneten die Gemeinden Großsteinhausen und Riedelberg eigene Kindergärten, der Großteil der Walshauser Kinder besucht die Einrichtung Dellfeld.  Kita wieder zweigruppig, Träger der Kindertagesstätte wird die Ortsgemeinde Kleinsteinhausen
  • 2002 Plätze für zweijährige Kinder
  • 2008 Aufnahme Krippenkinder ab 8 Wochen
  • 2014 beschließt die Ortsgemeinde die Sanierung und Erweiterung
  • von Herbst 2015 bis September 2016 wird die Einrichtung umfangreich saniert und mit einem Anbau das erforderliche Raumkonzept für 3 Gruppen umgesetzt
  • seit Mai 2016 3 Gruppen mit 55 Kinder